Plant-for-the-Planet

 

Die Initiative Plant-for-the-Planet ist ein globales Netzwerk aus Kindern und Jugendlichen. Dieses Netzwerk steht für eine weltweite Bewegung zur Pflanzung von Bäumen und somit Bekämpfung der Klimakrise. Gegründet wurde die Initiative 2007 von dem damals neunjährigen Felix Finkbeiner. Er erkannte in den Bäumen einen Weg, wie Kinder die Rettung ihrer Zukunft selbst in die Hand nehmen können.

Wissenschaftler bestätigten, dass auf der Erde noch Platz ist für eine Billion Bäume. Und das wollen die „Diplomaten in Gummistiefeln“, wie sie von prominenter Stelle bezeichnet wurden, nun gemeinsam mit Ihrer Initiative erreichen. Im Zentrum der Aktivitäten der Botschafter*innen für Klimagerechtigkeit, wie sie selbst sich nennen, steht die von ihnen selbst konzipierte digitale Plant-for-the-Planet-Plattform. Sie verbindet Menschen auf der ganzen Welt, die hier ganz einfach einen Beitrag leisten können, indem sie an eine der weltweit aktiven Organisationen spenden, die ihre Pflanz- und Renaturierungs-Projekte auf dieser Plattform transparent präsentieren. Ganz nach dem Prinzip: „Stop talking. Start planting.“
 
Mit dieser Kampagne laden die Kinder und Jugendlichen alle Menschen ein, als Vorbild voranzugehen und der jungen Generation Mut zu machen, indem sie sich solidarisieren und Bäume pflanzen. Auch wir wollen nun dabei helfen, die Idee in die Welt zu tragen.

Spendenträger: SuperBioMarkt

Was erfährt das begünstigte Spendenprojekt über mich als Spender?

Wann wird meine Spende an das Spendenprojekt überwiesen?

Sind die Spendenprojekte in Deutschland als gemeinnützig anerkannt?

Erhalte ich eine Spendenquittung?

Wie erfahre ich ob meine Spende auch beim Spendenprojekt eingetroffen ist?


Weitere Informationen zu Spenden finden Sie in unseren Fragen & Antworten

Loved this? Spread the word


Mehr Spendenprojekte

Zukunftsstiftung Landwirtschaft – für einen starken Ökolandbau

Mehr dazu

Ernährungsrat Freiburg & Region e.V.

Mehr dazu

Kipepeo Bio & Fair GmbH

Mehr dazu

Bäume der Hoffnung – für die Umwelt – gegen den Hunger!

Mehr dazu