Datenschutzerklärung oekobonus.de


Stand: Februar 2020
Version 01/20

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir für welche Zwecke erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere Website nutzen. Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme am oekobonus-Programm gesonderte Datenschutzhinweise gelten.


1. Wer ist für den Datenschutz im oekobonus-Programm verantwortlich?


Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Website oekobonus.de ist die oekobonus eG, Christstr. 7, 44789 Bochum, E-Mail: kontakt@oekobonus.de („wir“ oder „oekobonus“), verantwortlich.

Bei Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie können Ihre Datenschutzanliegen gern auch per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten und sein Team per E-Mail an datenschutz@oekobonus.de (Stichwort: Datenschutz) richten. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten auch per Post an die oekobonus eG (Stichwort: Datenschutzbeauftragter). Unsere vollständigen Kontaktdaten finden Sie auch hier.


2. Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Website


2.1 Seitenbesuch


Der Besuch unserer Website ist grundsätzlich auch ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit dies aus technischen Gründen für die Nutzung unserer Website erforderlich ist oder wenn Sie bestimmte auf unserer Website angebotene Funktionen oder Services nutzen, wie z. B. das Kontakt-Formular oder die Möglichkeit zur Anmeldung zum oekobonus-Programm.
Die folgenden Zugriffsdaten werden bei jeder Nutzung unserer Website automatisch erfasst:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name der angeforderten Datei
  • Webseite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • der von Ihnen verwendete Webbrowser und das Betriebssystem Ihres Gerätes
  • die IP-Adresse des anfordernden Gerätes

Die Datenverarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um den Besuch der Website zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z. B. wenn der Anteil mobiler Geräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der sachgerechten Optimierung unserer Website.

Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu – insbesondere speichern wir die IP-Adressen lediglich in gekürzter, anonymisierter Form. Die Logfiles werden für 30 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.


2.2 Verarbeitung der Online-Daten nach erfolgtem Login

Wenn Sie bei der Verwendung der oekobonus-Website in Ihr oekobonus-Konto eingeloggt sind, werden aus den in Ziffer 2.1 beschriebenen technischen Zugriffsdaten (Online-Daten) Rückschlüsse auf Ihre persönlichen Interessen gezogen. Dies erfolgt, indem wir die Inhalte der Unterseiten und Aktionen, die Sie auf unserer Website angesehen haben, mit den Erkenntnissen über die Interessen anderer TeilnehmerInnen, die ähnliche Merkmale wie Sie aufweisen (z. B. in Bezug auf die Altersgruppe oder die genutzten Kanäle), abgleichen und zu allgemeinen, aber für Sie relevanten Produkt-, Partner- und Themenkategorien zusammenfassen. Diese Interessenkategorien werden sodann für die Personalisierung der Information genutzt, die wir Ihnen im Rahmen des oekobonus-Programms anzeigen und für die Dauer Ihrer Teilnahme am oekobonus-Programm bei uns gespeichert und ggf. im Laufe der Zeit aktualisiert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen zum oekobonus-Programm.


2.3 Kontaktformular

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns Mitteilungen und Anfragen zum oekobonus-Programm und unserem Service direkt über ein Kontaktformular zu senden. Dabei ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und Ihres Namens erforderlich, damit wir Sie erreichen und ansprechen können. Die Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet. Wir verarbeiten die von Ihnen im Kontaktformular angegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten und um auf Wünsche, Fragen und Kritik reagieren zu können.

Rechtsgrundlage der beschriebenen Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die bei der Verwendung des Kontaktformulars erhobenen Daten werden nach Bearbeitung Ihrer Anfrage automatisch gelöscht, sofern Sie nicht aufgrund des Zusammenhangs mit einem anderen Vorgang noch bis zu dessen Erledigung gespeichert werden müssen.


2.4 Anmeldung zum oekobonus-Programm

Über unsere Website können Sie sich zum oekobonus-Programm anmelden. Im Rahmen der Anmeldung erheben wir die Daten, die wir für die Durchführung des oekobonus-Programms von Ihnen benötigen, wie z. B. Ihren Namen und Ihre Anschrift, sowie ggf. weitere freiwillige Angaben (zusammen auch: Teilnehmerdaten). Alle Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. Wir verarbeiten die Teilnehmerdaten, um Ihr oekobonus-Konto anzulegen und Ihre Teilnahme am oekobonus-Programm zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage der beschriebenen Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Teilnehmerdaten werden für die Dauer Ihrer Teilnahme am oekobonus-Programm bei uns gespeichert. Weitere Hinweise hierzu finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen zum oekobonus-Programm.


2.5 Google Maps

Auf unserer Website nutzen wir Google Maps, um bspw. Standorte unserer Partner visuell darzustellen. Google Maps ist ein Kartendienst, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) und für alle übrigen Nutzer von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA angeboten wird. Damit das von uns benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Browser angezeigt werden kann, muss Ihr Browser beim Aufruf der Kontaktseite eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google erhält beim Seitenaufruf die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Endgerätes unsere Website aufgerufen wurde. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung eines Kartendienstes im Rahmen der Gestaltung unserer Website.

Wenn Sie den Google-Kartendienst auf unserer Website aufrufen, während Sie in Ihrem Google-Profil eingeloggt sind, kann Google dieses Ereignis mit Ihrem Google-Profil verknüpfen. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Google-Profil nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Kontakt-Seite bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und personalisierten Darstellung von Google Maps. Sie können dieser Datenerhebung gegenüber Google widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und den Zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth.


2.6 Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben Videos in unserer Website eingebunden, die bei YouTube gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Multimediadienst der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (“YouTube”), der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) und für alle übrigen Nutzer von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 wird. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben sich Google und die Konzerngesellschaft YouTube dem EU-US-Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung von Video- und Bildinhalten.

Durch den Besuch unserer Website erhalten YouTube und Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei YouTube oder Google eingeloggt sind oder nicht. YouTube und Google nutzen diese Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Websites. Wenn Sie YouTube auf unserer Website aufrufen, während Sie in Ihrem YouTube- oder Google-Profil eingeloggt sind, können YouTube und Google dieses Ereignis zudem mit den jeweiligen Profilen verknüpfen. Wenn Sie die Zuordnung nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggen. Sie können wie oben dargestellt Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist, oder Sie können die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie in den Google-Einstellungen für Werbung die Schaltfläche "Personalisierte Werbung im Web“ deaktivieren. In diesem Fall wird Google nur nicht-individualisierte Werbung anzeigen. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.


2.7 Einbindung von Vimeo-Videos

Wir haben außerdem Videos in unserer Website eingebunden, die bei dem Multimediadienst Vimeo gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Vimeo ist ein Dienst der Livestream LLC, einer Tochter der Vimeo Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (“Vimeo”). Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Vimeo dem EU-US-Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Einbindung von Video- und Bildinhalten. Durch den Besuch unserer Website erhält Vimeo die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Vimeo nutzt diese Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Websites. Wenn Sie Vimeo auf unserer Website aufrufen, während Sie in Ihrem Vimeo-Profil eingeloggt sind, kann der Aufruf des Videos mit Ihrem Profil verknüpft werden. Wenn Sie die Zuordnung nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Vimeo ausloggen. Nähere Informationen finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Vimeo.


3. Cookies und Nutzungsanalyse

3.1 Allgemeiner Einsatz von Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen und nutzen, werden unterschiedliche Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Webbrowsers bzw. auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und Informationen enthalten, mit denen Sie bei späteren Besuchen von Webservern wiedererkannt werden können. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.
Hauptzweck unserer Cookies ist es vielmehr die Nutzung unserer Website so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und die Inhalte in der für das verwendete Endgerät optimalen Fassung auszuspielen. Wir wollen Ihnen dadurch eine komfortablere und angenehme Nutzung unserer Website ermöglichen.

Wir verwenden Cookies insbesondere

  • zur Lastverteilung;
  • um Inhalte von Formularfeldern (z.B. im Kontaktformular) zu speichern;
  • um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte Information angezeigt wurde, sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird.

Die Verarbeitung der jeweiligen Cookies beruht auf unseren vorgenannten berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Annahme von Cookies über diese Website verhindern. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall allerdings zu erheblichen Funktionseinschränkungen unserer Website führen.


3.2 Google Analytics

Zur Analyse der Benutzung unserer Website setzen wir außerdem Google Analytics ein. Google Analytics ist ein verbreiteter Webanalysedienst, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) und für alle übrigen Nutzer von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA angeboten wird. Google Analytics nutzt Cookies, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website zu erbringen.

Da auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse vor deren Übertragung in die USA innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen und damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten.

Rechtgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten Gestaltung und kontinuierlichen Optimierung unserer Website. Die mit Google Analytics erfassten Daten werden für die Dauer von 14 Monaten gespeichert und anschließend vollständig gelöscht oder anonymisiert.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auf sämtlichen Websites verhindern, indem Sie ein von Google bereitgestelltes Browser-Add-on herunterladen und installieren (das Add-on funktioniert nicht in Verbindung mit mobilen Endgeräten).

Falls Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät besuchen, benutzen Sie bitte den folgenden Link, um zu verhindern, dass Ihre Daten auf dieser Website durch Google erhoben werden: Google Analytics deaktivieren

Bitte beachten Sie, dass Sie das Opt-out erneut durchführen müssen, wenn Sie ein anderes Endgerät oder einen anderen Browser verwenden.
Sie haben auch die Möglichkeit die Erfassung Ihrer Daten über die Einstellungen zur Anzeigen-Personalisierung von Google zu verhindern.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Google.


4. Links zu anderen Websites und Online-Angeboten

Auf dieser Website werden gegebenenfalls die Websites und Online-Angebote anderer, nicht mit uns verbundener Anbieter verlinkt. Wenn Sie diese Links betätigen, haben wir naturgemäß keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch die jeweiligen Anbieter erhoben und welche Daten von ihnen erfasst werden. Genaue Informationen zur Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.


5. Social-Media-Präsenzen

Wir sind in verschiedenen sozialen Netzwerken mit eigenen Social-Media-Präsenzen vertreten und für Sie erreichbar:


5.1 Facebook Fanpage 

Unsere Facebook-Präsenz wird in gemeinsamer Verantwortung mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, D2 Dublin, Ireland („Facebook“) betrieben. Wir informieren Sie auf der oekobonus-Fanpage über Neuigkeiten und Aktionen des oekobonus-Programms sowie unserer Partner und nutzen gern die Möglichkeiten von Facebook, um dort direkt mit den Mitgliedern des sozialen Netzwerks und unseren Programmteilnehmern zu kommunizieren.

Beachten Sie jedoch, dass wir nur geringen Einfluss auf die Datenverarbeitung des sozialen Netzwerks haben. Wenn Sie die oekobonus-Fanpage besuchen, können Ihre Daten auch in Staaten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, in denen ein geringeres Datenschutzniveau als in der Europäischen Union herrscht (z. B. in den USA). Die Facebook Inc. hat sich jedoch im Rahmen des sog. EU-US-Privacy Shields verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundätze zu beachten. Bitte prüfen Sie sorgfältig, welche persönlichen Informationen und Nachrichten Sie über Facebook mitteilen und nutzen Sie im Zweifel andere von uns angebotene Kontaktmöglichkeiten.

Wir können von Facebook zudem Statistiken zur Nutzung unserer Social-Media-Präsenz erhalten (z. B. Angaben über Anzahl der Aufrufe, Interaktionen wie Likes und Kommentare sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen oder Statistiken). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn wir Ihre Daten im Rahmen einer konkreten Anfrage über unsere Social-Media-Präsenz erhalten und verarbeiten sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem vorgenannten berechtigten Interesse, das oekobonus-Programm und unsere Aktionen entsprechend den Interessen der Teilnehmer und Nutzer weiterzuentwickeln, wenn die Verarbeitung die Erstellung der erwähnten Statistiken betrifft.

Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken finden Sie auch in den Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen und weitere Informationen zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten finden sich auch in der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung.

Soweit wir im Rahmen unseres Social-Media-Angebots Ihre personenbezogenen Daten erhalten, stehen Ihnen diesbezüglich die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu (siehe Abschnitt „Ihre Rechte“ unter Ziffer 7). Wenn Sie darüber hinaus Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können Sie sich hierfür am einfachsten direkt an Facebook wenden. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der eigenen Plattform als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Die Kontaktdaten finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook. Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Rechte über ein Online-Formular von Facebook wahrzunehmen.

Gern unterstützen wir Sie auch bei der Geltendmachung ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Ihre Anfragen an Facebook weiter. Sie können sich hierfür jederzeit an die oben unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden.


5.2 Instagram-Profil

Instagram ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, D2 Dublin, Ireland („Facebook“). Wir präsentieren auf unserem Profil Inhalte zum oekobonus-Programm sowie Aktionen und Inhalte unserer Partner sowie und nutzen die Funktionen von Instagram, um mit den dortigen Nutzern zu kommunizieren, z.B. wenn wir Inhalte teilen oder kommentieren.

Beachten Sie, dass Instagram eng mit dem sozialen Netzwerk Facebook verbunden ist und die gleiche Infrastruktur nutzt und Informationen, über die Nutzung von Instagram-Konten oder die Interaktion mit Inhalten auf Instagram auch verwendet werden, um andere Produkte und Services von Facebook weiterzuentwickeln und ein nahtloses Nutzungserlebnis beider Plattformen zu ermöglichen. Die Daten werden darüber hinaus verwendet, um Werbeanzeigen auf Facebook und Instagram zu personalisieren und Werbekunden die Ausspielung von Anzeigen in bestimmten Zielgruppen zu ermöglichen.

Wir haben nur geringen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch Facebook. Wir erhalten nur die Daten, die Sie bei der Nutzung von Instagram an uns richten oder mit uns teilen (z.B. Ihren Benutzernamen, wenn Sie unsere Inhalte kommentieren). Wenn Sie unser Profil besuchen oder mit unseren Inhalten interagieren, können Ihre Daten auch in Staaten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, in denen ein geringeres Datenschutzniveau als in der Europäischen Union herrscht (z. B. in den USA). Facebook hat sich jedoch im Rahmen des sog. EU-US-Privacy Shields verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundätze zu beachten.

Wir können von Facebook zudem Statistiken zur Nutzung unseres Instagram-Profils erhalten (z. B. Angaben über die Anzahl der Aufrufe und Interaktionen wie Kommentare sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen oder Statistiken). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse unser Unternehmen und das oekobonus-Programm unsere Aktionen weiterzuentwickeln, wenn die Verarbeitung die Erstellung der erwähnten Statistiken betrifft.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook im Rahmen der Nutzung von Instagram finden Sie in der Datenrichtlinie von Instagram. Dort und in den Nutzungsbedingungen von Instagram ist geregelt, welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen Facebook erfüllt.
Soweit wir im Rahmen unseres Instagram-Profils Ihre personenbezogenen Daten erhalten, stehen Ihnen diesbezüglich die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu (siehe Abschnitt „Ihre Rechte“ unter Ziffer 7). Wenn Sie darüber hinaus Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können Sie sich hierfür am einfachsten direkt an Facebook wenden. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb von Instagram und der zugrundeliegenden technischen Infrastruktur als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Die Kontaktdaten finden sich in der Datenrichtlinie von Instagram. Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Rechte über ein Online-Formular von Facebook wahrzunehmen.

Gern unterstützen wir Sie auch bei der Geltendmachung ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Ihre Anfragen an Facebook weiter. Sie können sich hierfür jederzeit an die oben unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden.


6. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe der Daten besteht,
  • wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Ein Teil der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren gehören, die unsere Website und Datenbanken speichern oder IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen, gewährleisten ein angemessenes Datenschutzniveau und werden von uns sorgfältig kontrolliert.

Diese Website und die unsere Datenbanken werden bei der webgo GmbH (Wandsbeker Zollstr. 95, 22041 Hamburg) und der Amazon Web Services gehostet, einem Service der Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA („AWS“). Die Server, die wir hierzu verwenden befinden sich innerhalb der Europäischen Union. Allerdings können Teile der Datenverarbeitung bei AWS aus technischen Gründen auch in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden, insbesondere in den USA. Um den Schutz Ihrer Daten auch in diesem Fall umfassend zu gewährleisten, hat sich AWS nach dem sog. EU-US-Privacy Shield verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundätze zu beachten. Zudem haben wir mit AWS vertragliche Vorkehrungen getroffen, die das europäischen Datenschutzniveau sicherstellen.

In Einzelfällen kann eine Weitergabe im Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

Hinweise zur Verwendung der oekobonus-Programmdaten (z.B. Teilnehmer- oder Transaktionsdaten) durch uns und die Partner, bei denen Sie z.B. Bees einlösen, finden sich in den Datenschutzhinweise zum oekobonus-Programm.


7. Ihre Rechte 

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.

Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.
Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie erfahren möchten, wie Sie Kopien der Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus im Falle von Verarbeitungen in Drittstaaten erhalten können.

Zudem haben Sie das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht oder der Direktwerbung dient. Sie haben schließlich das Recht sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Nordrhein-Westfalen ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf.


Datenschutzerklärung oekobonus-App


Stand: November 2019


Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer oekobonus-App. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir für welche Zwecke erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere oekobonus-App nutzen. Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme am oekobonus-Programm gesonderte Datenschutzhinweise gelten.


1. Wer ist für den Datenschutz im oekobonus-Programm verantwortlich?

Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der oekobonus-App ist die oekobonus eG, Christstr. 7, 44789 Bochum, tel: TELEFON, mail: kontakt@oekobonus.de („wir“ oder „oekobonus“), verantwortlich.

Bei Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie können Ihre Datenschutzanliegen gern auch per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten und sein Team per E-Mail an datenschutz@oekobonus.de richten. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten auch per Post an die oekobonus eG (Stichwort: Datenschutzbeauftragter). Unsere vollständigen Kontaktdaten finden Sie auch hier.


2. Datenverarbeitung bei der Nutzung der oekobonus-App

2.1 Allgemeine Nutzung der oekobonus-App

Bei der Verwendung unserer oekobonus-App erfassen wir zur Ermöglichung der Funktionen der oekobonus-App aus technischen Gründen die folgenden technischen Daten, die bei der Nutzung automatisch von Ihrem mobilen Endgerät erhoben und an uns übermittelt werden.
Die folgenden App-Zugriffsdaten werden bei jeder Nutzung der oekobonus-App automatisch erfasst:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Ihre Gerätebezeichnung (z. B. „Apple iPhone X“ oder „Samsung Galaxy S9“)
  • Betriebssystem und Version sowie Angaben zur Bildschirmauflösung
  • App-Version und Applikations-ID zur Identifizierung Ihrer App-Installation
  • Allgemeine Gerätedaten, wie Sprach- und Regionaleinstellungen
  • IP-Adresse des Endgeräts

Die Datenverarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um die Funktionen der oekobonus-App technisch zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die App-Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer oekobonus-App zu erstellen, um unsere oekobonus-App im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z. B. wenn der Anteil mobiler Geräte mit bestimmten Betriebssystemen steigt, über die die oekobonus-App genutzt wird) und um unsere oekobonus-App allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der sachgerechten Optimierung unserer App.

Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu – insbesondere speichern wir die IP-Adressen lediglich in gekürzter, anonymisierter Form. Die Logfiles werden für 30 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.


2.2 Registrierung zum oekobonus-Programm

Sie können die oekobonus-App aus einem App-Store herunterladen und in der oekobonus-App anschließend die Registrierung zum oekobonus-Programm durchführen oder Sie können die Registrierung auch online auf unserer oekobonus-Website unter www.oekobonus.de vornehmen. Mit den Login-Daten (E-Mail-Adresse und Passwort) können Sie sich dann in der oekobonus-App einloggen. Wir erheben im Rahmen der Registrierung die Daten, die wir für die Durchführung des oekobonus-Programms von Ihnen benötigen, wie z.B. Ihren Namen und Ihre Anschrift, sowie ggf. weitere freiwillige Angaben (zusammen auch: Teilnehmerdaten). Alle Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet. Wir verarbeiten die Teilnehmerdaten, um Ihr oekobonus-Konto anzulegen und Ihre Teilnahme am oekobonus-Programm zu ermöglichen.
Rechtsgrundlage der beschriebenen Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Teilnehmerdaten werden für die Dauer Ihrer Teilnahme am oekobonus-Programm bei uns gespeichert. Weitere Hinweise hierzu finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen zum oekobonus-Programm.


2.3 Verarbeitung der Online-Daten nach erfolgtem Login

Die oekobonus-App ist mit Ihrem oekobonus-Konto verbunden. Wir verarbeiten daher im Zusammenhang mit der Nutzung der oekobonus-App Ihre Teilnehmerdaten sowie ggf. Transaktionsdaten im Zusammenhang mit dem Einsatz der oekobonus-Karte und Interessenkategorien. Wenn Sie die oekobonus-App verwenden, werden zudem aus den in Ziffer 2.1 beschriebenen technischen App-Zugriffsdaten (Online-Daten) sowie Ihrer Nutzung der Funktionen der oekobonus-App, Aktionen, Coupons sowie Push-Mitteilungen Rückschlüsse auf Ihre persönlichen Interessen gezogen. Dies erfolgt, indem wir die Inhalte der Kategorien und Aktionen, die Sie in der oekobonus-App angesehen und genutzt haben, mit den Erkenntnissen über die Interessen anderer TeilnehmerInnen, die ähnliche Merkmale wie Sie aufweisen (z. B. in Bezug auf die Altersgruppe oder die genutzten Kanäle und Funktionen in der App), abgleichen und zu allgemeinen, aber für Sie relevanten Produkt-, Partner- und Themenkategorien zusammenfassen. Diese Interessenkategorien werden sodann für die Personalisierung der Informationen genutzt, die wir Ihnen im Rahmen des oekobonus-Programms anzeigen und sie werden hierfür für die Dauer Ihrer Teilnahme am oekobonus-Programm bei uns gespeichert und ggf. im Laufe der Zeit aktualisiert.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen zum oekobonus-Programm.


2.4 Verwendung der oekobonus-Karte und Nutzung von Coupons

In der oekobonus-App finden Sie die Funktionen, die Sie zum Sammeln und auch zum Einlösen von Bees benötigen. Ihre oekobonus-Karte ist als QR-Code hinterlegt. Wenn Sie diesen bei einem Partner z.B. an der Kasse scannen lassen, werden Ihre oekobonus-Identifikationsnummer und die Angaben zum Karteneinsatz (z.B. Partner, Waren oder Dienstleistungen, Beträge, Zeit und Ort sowie die gutzuschreibenden oder eingesetzten Bees) verarbeitet. Der Partner stellt uns die Transaktionsdaten zur Gutschrift und Abrechnung der Bees im Anschluss zur Verfügung. Ihr aktuelles Bee-Guthaben wird in der oekobonus-App angezeigt. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Ihre letzten Transaktionen, also neu gesammelte oder eingelöste Bees einzusehen. In der oekobonus-App finden Sie auch Coupons und Aktionen, mit denen Sie bei bestimmten Partnern zusätzliche Bees sammeln können oder Leistungen zu besonderen Konditionen für oekobonus-TeilnehmerInnen erhalten können sowie spezielle Angebote, bei denen sie Bees für bestimmte besondere Leistungen und Produkte einlösen können. Ebenfalls in der oekobonus-App finden Sie die Projekte und Initiativen, für die Sie Bees spenden können. Bitte beachten Sie, dass für Aktionen, Coupons sowie das Sammeln und Einlösen von Bees teilweise zusätzliche Bedingungen gelten, die in diesen Fällen beim jeweiligen Projekt, Partner oder der Aktion angegeben sind. Um diese Funktionen in der oekobonus-App umsetzen zu können verarbeiten wir Ihre Teilnehmerdaten, Transaktionsdaten und Online-Daten.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen zum oekobonus-Programm.


2.5 Nachrichten mittels Push-Mitteilungen

Über die oekobonus-App können wir und unsere Partner Sie mittels Push-Mitteilungen auf bestimmte Aktionen, Coupons oder auch auf Partner benachrichtigen, z.B. weil eine neue Aktion beginnt oder endet oder weil Sie sich in der Nähe eines Partners befinden. Dies ist auch möglich, wenn Sie die oekobonus-App gerade nicht aktiv verwenden. Push-Nachrichten müssen über die entsprechenden Einstellungen bzw. Zugriffsrechte ihres Endgerätes aktiviert werden. Bei der ersten Nutzung der oekobonus-App werden Sie daher gefragt, ob Sie diese Funktion erlauben möchten. Um standortbezogene Push-Mitteilungen zu ermöglichen, z.B. für Hinweise auf Partner und Aktionen in Ihrer Nähe, ist zusätzlich erforderlich, dass Sie der oekobonus-App den Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres Endgerätes ermöglichen. Push-Mitteilungen können anhand der zu Ihrem oekobonus-Konto gespeicherten Interessenkategorien (siehe Ziffer 2.3) personalisiert sein, um Sie z.B. auf Themen, häufig genutzte Partner, bevorzugte Produkte und Servicekategorien, regionale Angebote oder oekobonus-Aktionen hinzuweisen, von denen wir und unsere Partner glauben, dass sie Ihren persönlichen Interessen entsprechen. Wenn Sie auf erhaltene Push-Mitteilungen reagieren und z.B. an entsprechenden Aktionen teilnehmen, verarbeiten wir diese Informationen im Zusammenhang mit Ihrem oekobonus-Konto sowie Ihren Teilnehmerdaten, um die jeweilige Funktion zu ermöglichen, Ihre Interessenkategorien anzupassen oder ggf. Bees gutzuschreiben oder einzulösen. Bei standortbezogenen Push-Mitteilungen wird hierbei auch Ihr über das Endgerät ermittelter aktueller Standort verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen zum oekobonus-Programm.


2.6 Kartenfunktionen

Über die Kartenfunktion in der oekobonus-App können Sie Partner in Ihrer Nähe finden. Wenn Sie diese Funktion nutzen, wird Ihr über das Endgerät ermittelter aktueller Standort an uns übermittelt. Sofern Sie der oekobonus-App den Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres Gerätes erlauben wird Ihr aktueller Standort je nach Einstellung zukünftig bei der Nutzung der oekobonus-App oder auch ohne dass Sie die oekobonus-App aktiv nutzen an uns übermittelt (z.B. um standortbezogene Push-Mitteilungen zu ermöglichen, siehe auch Ziffer 2.5).

Zur Umsetzung der Kartenfunktion und Darstellung der Standorte unserer Partner nutzen wir Google Maps. Google Maps ist ein Kartendienst, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz und Liechtenstein von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) und für alle übrigen Nutzer von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA angeboten wird. Damit das von uns benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in der oekobonus-App angezeigt werden kann, erfolgt bei Nutzung der App eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google erhält bei Ihrer Nutzung der entsprechenden Funktion der oekobonus-App die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Endgerätes die Kartenfunktion in der oekobonus-App genutzt wurde.

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen zum oekobonus-Programm.


3. Nutzungsanalyse in der App

3.1 Allgemeine Hinweise zur Nutzungsanalyse

In der oekobonus-App setzen wir Tools und externe Dienste ein, um die Nutzung der oekobonus-App (z.B. Angaben zu den häufig genutzten Funktionen oder zur Verweildauer) anhand der App-Zugriffsdaten und der Informationen über die Nutzung der einzelnen Funktionen der App zu analysieren. Unser Ziel ist es dabei die Darstellung der Inhalte in unserer App so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und Ihnen dadurch eine komfortablere und angenehme Nutzung unserer der App zu ermöglichen sowie die relevantesten Funktionen schnell erreichbar zu präsentieren. Wir verwenden die Nutzungsanalyse in der oekobonus-App auch im Zusammenhang mit sogenannten A/B-Tests, um verschieden Darstellungen der Inhalte oder Funktionen im Vergleich testen und analysieren zu können. Die Nutzungsanalyse erfolgt nicht im Zusammenhang mit ihren konkreten Teilnehmerdaten, sondern nur unter Pseudonym. So lassen sich aus den Daten in diesem Zusammenhang verschiedene NutzerInnen und Nutzungsvorgänge unterscheiden, es erfolgt aber keine Zusammenführung mit Ihren spezifischen Teilnehmerdaten. Die im Zusammenhang mit der Nutzungsanalyse erhobenen Daten werden für maximal 14 Monate gespeichert und anschließend anonymisiert oder gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzungsanalyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Inhalte und der oekobonus-App.

Wir verwenden für die Nutzungsanalyse folgende Tools und externen Dienste:


4. Links zu anderen Online-Diensten und -Angeboten
 

In unserer oekobonus-App werden gegebenenfalls die Online-Dienste und Online-Angebote anderer, nicht mit uns verbundener Anbieter verlinkt. Wenn Sie diese Links betätigen, haben wir naturgemäß keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch die jeweiligen Anbieter erhoben und welche Daten von ihnen erfasst werden. Genaue Informationen zur Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. 


5. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe der Daten besteht,
  • wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Ein Teil der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren gehören, die die Inhalte, die in der oekobonus-App angezeigt werden und unsere Datenbanken speichern oder IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen, gewährleisten ein angemessenes Datenschutzniveau und werden von uns sorgfältig kontrolliert.

Die Inhalte, die in der oekobonus-App angezeigt werden, werden bei der Amazon Web Services gehostet, einem Service der Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA („AWS“). Die Server, die wir hierzu verwenden befinden sich innerhalb der Europäischen Union. Allerdings können Teile der Datenverarbeitung bei AWS aus technischen Gründen auch in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden, insbesondere in den USA. Um den Schutz Ihrer Daten auch in diesem Fall umfassend zu gewährleisten, hat sich AWS nach dem sog. EU-US-Privacy Shield verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundätze zu beachten. Zudem haben wir mit AWS vertragliche Vorkehrungen getroffen, die das europäischen Datenschutzniveau sicherstellen.

In Einzelfällen kann eine Weitergabe im Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

Hinweise zur Verwendung der oekobonus-Programmdaten (z.B. Teilnehmer- oder Transaktionsdaten) durch uns und die Partner, bei denen Sie z.B. Bees einlösen, finden sich auch in den Datenschutzhinweise zum oekobonus-Programm.


6. Ihre Rechte und Möglichkeiten zur Einstellung der Systemberechtigungen

6.1 Systemberechtigungen

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Systemberechtigungen (z.B. zu Push-Mitteilungen oder der Ermittlung Ihres aktuellen Standortes in den Systemeinstellungen Ihres Endgerätes anzupassen oder zu deaktivieren. Die Systemberechtigungen sind allerdings für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Funktionen wichtig, so dass Sie nach einer Deaktivierung ggf. nicht mehr alle Funktionen der oekobonus-App (z.B. die Kartenfunktionen) oder alle Vorteile des oekobonus-Programms (z.B. Hinweise auf Aktionen in Ihrer Nähe entsprechend Ihrer persönlichen Interessenkategorien) uneingeschränkt nutzen können. Wenn Sie z.B. den Zugriff auf die Ortungsdienste des Endgerätes nicht zulassen, ist auch die standortbasierte Anzeige von Inhalten oder Aktionen nur eingeschränkt möglich. Es wird dann nur noch der ungefähre Standort Ihres Endgerätes verwendet, der sich aus den Angaben aus Ihrem oekobonus-Konto ergibt (z.B. weil Sie bei einem Partner in einer bestimmten Region Bees gesammelt haben). In den Systemeinstellungen können Sie zudem die Art der Darstellung von Push-Nachrichten anpassen. 


6.2 Datenschutzrechte 

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.

Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.
Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d.h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie erfahren möchten, wie Sie Kopien der Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus im Falle von Verarbeitungen in Drittstaaten erhalten können.

Zudem haben Sie das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht oder der Direktwerbung dient. Sie haben schließlich das Recht sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Nordrhein-Westfalen ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf. 

Widerrufs- und Widerspruchsrecht
 

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen und uns Gründe zu nennen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und die Ihrer Meinung nach für ein Überwiegen Ihrer schutzwürdigen Interessen sprechen. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.