GemüseAckerdemie – das Lernkonzept für Schule und Kita. Für eine Generation, die weiß, was sie isst

„Hacken, schaufeln, mulchen, buddeln,
gern‘ auch mal im Dreck rumpfuddeln,
Kürbis, Fenchel – riesengroß,
auf die Möhre, fertig, los!“

Mit diesem selbst gereimten Schlachtruf leiten Schulkinder aus Freiburg jede AckerStunde ein. Sie sind begeisterte Teilnehmer der GemüseAckerdemie – das Bildungsprogramm für mehr Lebensmittelwertschätzung, bei dem sie lernen, wie man bis zu 30 bunte Gemüsearten sät, pflegt, erntet und schließlich direkt aus der Erde essen kann.

2019 erreichte die GemüseAckerdemie mehr als 21.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 16 Jahren in ganz Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz. 2020 findet sie an fast 650 Lernorten statt. Die Tendenz ist seit der Gründung im Jahr 2014 exponentiell steigend. Vermutlich, weil auch dringend Bedarf besteht.

Aufgrund unserer Lebensweise verlieren wir und somit unsere Kinder immer mehr den Zugang zur natürlichen Lebensmittelproduktion und den damit verbundenen Prozessen. Die Vision des gemeinnützigen Vereins Ackerdemia ist eine nachhaltig konsumierende Gesellschaft, deren Handeln auf einem ganzheitlichen Verständnis für Umwelt und Lebensmittelproduktion beruht. Wenn Kinder erleben dürfen, wo die Lebensmittel herkommen und wie diese wachsen, gelingt es den engagierten Ackerdemiker*innen zunehmend, die junge Generation für eine gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit zu begeistern. Der inzwischen vorliegende Wirkungsbericht zeigt deutlich, dass durch die GemüseAckerdemie Kinder und Jugendliche nicht nur ihre Ernährungsgewohnheiten verbessern, sondern auch viel Neues dazulernen und verantwortungsvolles Handeln trainieren konnten.

„Dieses Erlebnis, eine selbstgepflanzte Möhre aus dem Boden rauszuziehen und in sie reinzubeißen kann man nicht anders vermitteln, als das es die Kinder tun. Das geht nicht über Bücher oder Vorträge, das müssen die Kinder erleben“, sagt der studierte Landwirt und Vereinsgründer Dr. Christoph Schmitz. Die vielen strahlenden Kindergesichter geben ihm recht.

Unser Tipp:

Sie möchten noch mehr über Gemüseanbau erfahren? Wir haben wieder einen Lesetipp für Sie:

Loved this? Spread the word


Mehr wissenswertes

Kühlende Lebensmittel – Ernährung in der heißen Jahreszeit

Mehr dazu

Sommerzeit – Picknick-Zeit

Mehr dazu

Nachhaltige Sonnencremes – so schützen Sie sich richtig

Mehr dazu

Kein Kükenschreddern mehr: So geht’s weiter

Mehr dazu