Immunabwehr auf natürliche Art: So bleiben Sie gesund

Wie können wir unsere Immunkraft stärken, um uns vor Krankheiten zu schützen? Es reicht schon, ein paar grundregelnde Dinge zu beachten sowie einige sehr einfache naturheilkundliche Mittel zu kennen – und schon können wir uns gegen die Erreger fit machen.

Das menschliche Immunsystem arbeitet eng mit dem Abwehrsystem, dem Hormonsystem und dem Nervensystem zusammen, deshalb ist es wichtig, es ganzheitlich zu betrachten.

Immunschwächende Faktoren minimieren

Bevor wir uns Gedanken machen, wie wir unser Immunsystem stärken könnten, sollten wir es in erster Linie nicht vorsätzlich schwächen. Das klingt vielleicht selbstverständlich, ist es aber nicht. Denn allzu oft vergessen wir, dass sich Stress, ungesunde Ernährung, Rauchen, Bewegung- und Schlafmangel usw. negativ auf unsere Immunkraft auswirken. Angstgedanken und Negativität unterdrücken die Abwehrkräfte zusätzlich. Empfehlenswerte Entspannungstechniken zum Stressabbau sind zum Beispiel Yoga, Laufen oder autogenes Training.

Studien belegen, dass sogar kurze Waldspaziergänge ebenfalls Stress reduzierend wirken. In Japan gehören Waldbesuche längst zur Gesundheitsvorsorge. Der Begriff „Shinrin-yoku“ bedeutet übersetzt „Waldbaden“ und ist eine japanische Tradition.

Weitere Naturheilmittel, die den gesamten Organismus entlasten, sind Kneippsche Güsse, Saunagänge und tägliche Bürstenmassagen.

Heilpflanzen stärken die Abwehr

Sie haben schon viel für Ihre Gesundheit getan, wenn Sie morgens gleich nach dem Aufstehen ein Glas lauwarmes Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft trinken. Grundsätzlich spielt die ausgewogene Ernährung eine nicht zu unterschätzende Rolle bei der Immunstärkung. Greifen Sie deshalb vermehrt auf saisonales Gemüse, frisches Obst und Pflanzenkost zurück. Der renommierte Arzt und Autor unzähliger Gesundheitsbücher Dr. Rüdiger Dahlke setzt viel auf Lebensmittel, die Infektionen, Entzündungen und Erkältungen vorbeugen. Das sind beispielsweise Hagebutten (Vitamin C), Linsen, Nüsse und Haferflocken (Zink).

Wussten Sie, dass Hagebutten den höchsten Vitamin-C-Gehalt unter allen heimischen Früchten und Beeren vorweisen? Als wahre Wunderwaffen in der Virenabwehr erweisen sich dank der Aminosäure Alliin auch der Bärlauch, Knoblauch und die Zwiebeln. Der Ingwer ist ebenfalls für seine Abwehrkräfte bekannt und spielt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) seit Jahrtausenden eine wichtige Rolle. Die chemische Struktur des Ingwer-Scharfstoffs Gingerol ähnelt der von Aspirin. Er wirkt nachweislich entzündungshemmend, schleimlösend und schmerzstillend.

Berühmt für die Stärkung der Abwehr sind auch Naturheilpflanzen, Wurzeln und Gewürze, wie beispielsweise Kurkuma (Gelbwurzel), Ginseng, Cayennepfeffer, Süßholzwurzel und Schwarzkümmel. Viele Beeren wie die Heidelbeeren, Goji- und die Açaí-Beeren enthalten in hochkonzentrierter Form nicht nur natürliches Vitamin C, sondern auch Polyphenole, Antioxidantien, Bioflavinoide und Zink.

Aber nun genug der Theorie: Probieren Sie bei Gelegenheit diese zwei Lieblingsrezepte des oekobonus-Teams:

Teemischung zur natürlichen Immunabwehr

  • 30 g Bio-Hagebutten
  • 30 g Bio-Lindenblüten
  • 20 g getrocknete Bio-Orangenschalen
  • 20 g Bio-Holunderblüten


Alle Zutaten gut vermischen und in eine Teebox umfüllen. Einen gehäuften Esslöffel in eine Tasse geben und 250 ml kochendes Wasser darüber gießen. 10 Min. zugedeckt ziehen lassen und genießen.

Goldene Milch (vegan)

  • 500 ml Bio-Pflanzenmilch-Alternative
  • 1 EL Bio-Kurkuma-Pulver
  • 2 cm-Stück Bio-Ingwer, gerieben
  • 1 TL Bio-Kokosöl
  • 1 EL Bio-Agavendicksaft o.ä.
  • Je 1 Prise Zimt und Pfeffer


Die Pflanzenmilch zusammen mit dem Kurkuma-Pulver und dem geriebenen Ingwer in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Kokosöl, Agavendicksaft, Zimt und Pfeffer hinzugeben, weiterrühren und ein paar Minuten köcheln lassen, dann abkühlen und genießen.

 

Unser Tipp:

Wir haben Sie inspiriert? Hier finden Sie weitere interessante Informationen zum Thema:

  • Clemens G. Arvay: „Der Heilungscode der Natur“, Goldmann 2018
  • Dr. Ruediger Dahlke „Schutz vor Infektionen, Immunkraft stärken – natürlich nachhaltig“ Terzium-Verlag 2020

Loved this? Spread the word


Mehr wissenswertes

Kühlende Lebensmittel – Ernährung in der heißen Jahreszeit

Mehr dazu

Sommerzeit – Picknick-Zeit

Mehr dazu

Nachhaltige Sonnencremes – so schützen Sie sich richtig

Mehr dazu

Kein Kükenschreddern mehr: So geht’s weiter

Mehr dazu